Bereiten Sie sich auf die DSGVO vor und checken Sie Ihre Webseite – ob eine Abmahngefahr besteht

Die Erstellung von Internetseiten und auch der Umgang damit ist aus rechtlicher Sicht nicht erst seit heute problematisch. Es gibt dabei Vieles zu beachten. Die Impressumspflicht ist vielen dabei zumindest bekannt, bei den Datenschutzhinweisen hört es dann meist schon auf – freilich nicht zu unrecht: stehen bei der Erstellung von Internetseiten doch meist andere Themen im Mittelpunkt. Außerdem wird der Umgang mit Datenschutzthemen und die Rechtslage dazu immer komplizierter, so dass diese oft durch den Unternehmer oder eine Agentur allein nicht mehr handelbar sind. Nicht destotrotz ist die Nichtbeachtung rechtlicher Vorschriften im Internet mit hohen (auch finanziellen) Risiken verbunden welcher Sie sich bewußt sein und abschalten sollten:

Hierzu zählen:

  • ein ordnungsgemäßes Impressum
  • Datenschutzhinweise (die auf Ihre jeweilige Webseite und hier verwandter Datenverarbeitung entsprechen)
  • Social-sharing-Elemente
  • verwandte Bilder und/oder andere evtl. urheberrechtlich geschützter Elemente
  • und vieles mehr.

Weiterhin steht bis zur vollständigen Geltung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) am 25. Mai 2018 eine umfassende Änderung der Datenschutzbestimmungen ins Haus, die alle Unternehmen, aber auch besonders alle Werber und damit alle gewerblichen Internetseiten betreffen. Dies betrifft u.a.:

  • Kontaktformulare
  • Newsletter
  • Verschlüsselungsmethoden
  • Übertragung und Speicherung von Daten in der Cloud (auch bei Drittanbietern bspw. in den USA)

Um alle diese Themen bei der Erstellung neuer Webseiten meiner Kunden aber auch für bereits bestehende Internetseiten rechtlich korrekt erstellen zu können, ist westernforest – fresh marketing ab sofort erecht24.de Agenturpartner und damit Premiumpartner von der eRecht24 GbR, der wahrscheinlich bekanntesten Internetkanzlei der Kanzlei Siebert, Berlin. Damit kann ich alle im Internet wichtigen, rechtlichen Problemstellungen welche im Zusammenhang mit der Webseite und damit verbunden elektronischen Marketingmaßnahmen meiner Kunden, wie bspw. Mailingaktionen etc. aus einer Hand anbieten und ggf. auch laufend in Bezug auf juristische Änderungen, Rechtsprechungen anpassen. Ich unterstütze Sie auch bei der Einführung und Umsetzung der erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnehmen in Hinblick auf die DSGVO zum 25. Mai 2018.